Ohne Moos nix los

Wer sich fragt, was die Filmtöne-Crew jetzt treibt, solange noch nicht der 21.12. ist, darf gerne folgenden Beitrag lesen. Es gibt nämlich einiges zu tun an Board der MS Filmtöne (entschuldigt, den nautischen Sprech.)

Vor kurzem haben wir diverse Förderanträge gestellt und sind aktuell noch auf der Suche nach Sponsoren, die sich vorstellen könnten, einen kleinen Betrag von 50-100 Euro beizusteuern, um beispielsweise Preisgelder o.ä. zu ermöglichen. Denn auch wenn wir alle ehrenamtlich arbeiten und nix kosten, kosten Poster, kostet Technik, kosten Getränke, kostet kostet kostet…. Kosten an allen Ecken und Enden! Wie überall eben. Also falls ihr wen kennt oder euch selbst angesprochen fühlt, dieses Projekt nicht nur ideell sondern auch finanziell zu unterstützen: Meldet euch! Und da nix umsonst ist, „außer der Tod, und der kost ‚es Le’m“, können wir beispielsweise freien Eintritt am Vorführabend und Werbefläche auf Flyern/Postern/Webpräsent anbieten. Details im persönlichen Kontakt.

Außerdem stehen wir im engen Kontakt mit der Kurzfilmwoche, überlegen Strategien zur Öffentlichkeitsarbeit, mailen mit Künstler*innen hin und her und vieles mehr. Also, wie ihr seht, faule Haut ist nicht bei uns! 😉

So long, stay tuned and in touch!

Eure FILMTÖNE-CREW (vom Deich, not)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s